VU L122

Am 12.04.2021 wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf der L122 alarmiert.

Am Sonntag Nachmittag gegen 17.11 Uhr löste die Integrierte Leitstelle auf dem Saarbrücker Winterberg Alarm für die Feuerwehr Freisen mit dem Alarmstichwort „Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“ auf der L122 zwischen Haupersweiler und Osterbrücken aus. Ein BMW, besetzt mit einer Person, war aus unbekannten Gründen von der Fahrbahn abgekommen und kam mehrere Meter tiefer auf einem Feld neben der Straße zum Stehen. Der ersten Meldung zu Folge sollte sich der Fahrer noch in dem Unfallfahrzeug befinden und eingeklemmt bzw. eingeschlossen sein. Nach dem Eintreffen der ersten Einsatzkräften konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Der Fahrer stand bereits am Fahrbahnrand und war glücklicherweise nicht eingeschlossen. Er wurde durch den Rettungsdienst versorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr unterstützte die Polizei bei der Sicherung der Unfallstelle und kontrollierte das Fahrzeug auf auslaufende Betriebsstoffe.

Im Einsatz waren die Löschbezirke Freisen, Haupersweiler und Oberkirchen, die Polizei St. Wendel, der DRK Rettungswagen aus Friesen, sowie die First Responder der Feuerwehr Freisen.

Quelle: FB Feuerwehren Landkreis St. Wendel (Lukas Becker)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.